<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=554843394688351&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
inbound-marketing-blog

Inbound & Content Marketing Blog

Wir leben Inbound Marketing! Und schreiben über spannende Themen wie Lead Generierung, Marketing Automation, Content Marketing und Digitalisierung.

Wie es Führungskräften gelingt, Mitarbeiter bei der Digitalisierung einzubinden

Digitalisierung lohnt sich. Je besser sich Unternehmen auf den permanenten Wandel im Zeitalter der Digitalisierung einstellen, desto schneller wachsen sie auch. So können laut einer empirischen Studie, die die Rheinische Fachhochschule Köln und das Beratungsunternehmen Mind Digital über die Digitalisierung des deutschen Mittelstands veröffentlicht haben, digitale Vorreiter mit einem hohen Digitalisierungsgrad ihren Gewinn wesentlich schneller steigern als der Durchschnitt. Konkret in Zahlen ausgedrückt liegt das Gewinnwachstum bei der digitalen Avantgarde bei 19,8 Prozent – und im Durchschnitt nur bei 8,5 Prozent.
Weiterlesen

Was Industrie 4.0 wirklich bedeutet

Man hört ihn auf Fachmessen und in Talk Shows, liest ihn in Zeitungsartikeln, wissenschaftlichen Studien und Regierungsprogrammen. Seit der ehemalige SAP-Vorstand Henning Kagermann und andere vor sieben Jahren den Begriff „Industrie 4.0“ prägten, hat er sich schnell als Schlagwort in Digitalisierungsdebatten durchgesetzt. Was unter Industrie 4.0 genau zu verstehen ist, ist dabei nicht immer ganz klar. Insofern ist der „Industrie 4.0 Maturity Index“, den die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) im vergangenen Jahr vorstellte, auch ein Versuch, die Diskussion um die digitale Transformation der deutschen Industrie auf eine solide theoretische Grundlage zu stellen.
Weiterlesen

Mutig, aber nicht konsequent

Die CEBIT hat einen Neuanfang gewagt, ist aber auf halber Strecke stehen geblieben. Das sagt auch etwas über die digitale Transformation in Deutschland aus. Die CEBIT hat sich in ein Ideenforum verwandelt. Sie ist jetzt nicht mehr eine Computermesse, sondern eine Digital-Konferenz und ein Festival für Innovationen. Mit Drohnen-Präsentationen, Science Slams und hochkarätigen Rednern wie Internet-Vordenker Jaron Lanier. Pate stand das South by Southwest im texanischen Austin, wo sich die Größen des Silicon Valley treffen.
Weiterlesen

Warum die Digitalisierung nicht voran kommt

Stillstand. Stagnation. Innovationsstau. Das sind die Begriffe, die mir einfallen, wenn ich den „Monitoring-Report Wirtschaft Digital 2018“ lese. Danach liegt der Digitalisierungsgrad der deutschen Wirtschaft bei 54 von 100 möglichen Punkten. Genauso viel wie im Vorjahr. Und ein Punkt weniger als 2016.
Weiterlesen

Digitales Marketing ›› Wie Sie es für Ihr Unternehmen einsetzen

Die Medienlandschaft befindet sich in einem radikalen Umbruch. Während digitale Angebote von Netflix bis Facebook immer mehr Nutzer erreichen, nimmt die Reichweite klassischer Medien rapide ab. Dadurch wächst auch die Bedeutung digitaler Kanäle im Marketing. Das gilt insbesondere im B2B-Bereich. So gaben laut einer Studie der amerikanischen Digitalagentur Regalix von 2016 rund drei Viertel der befragten B2B-Marketing-Experten an, dass sie dem digitalen Marketing eine hohe Priorität einräumen.
Weiterlesen

Digital Leadership: Führen im digitalen Zeitalter

Facebook-Erfinder Mark Zuckerberg, Amazon-Gründer Jeff Bezos, Larry Page und Sergey Brin von Alphabet (sprich: Google): Wer sich zum ersten Mal mit dem Begriff „Digital Leadership“ beschäftigt, dem fallen spontan die erfolgreichen Gründer aus dem Silicon Valley ein. Mit Erfindergeist, Mut zum Risiko und kundenzentriertem Denken haben sie einige der größten Unternehmen der Welt aufgebaut – und sie stehen für einen neuen Führungsstil.
Weiterlesen

Wenn man den Wandel zur Digitalisierung verschläft ...

Kämpfen – das scheint die passende Beschreibung zu sein, wenn der Blick auf heutige Zeitungs- und Zeitschriftenverlage fällt. Weil sie gegen den Niedergang des Printgeschäfts kämpfen, gegen die Umsonst-Kultur von Online, das nicht in Fahrt-Kommen-Wollen von Tablet-Publikationen. Die Digitalisierung des Contents scheint das Problem zu sein. Aber das ist ein Denkfehler. Die Frage (auch für Verlage – wie aber auch für viele andere Unternehmen) lautet: Wer ist meine Zielgruppe und wie erreiche ich sie?
Weiterlesen