<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=554843394688351&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
 +49 89 125 0308-0

Mit HubSpot in China erfolgreich werden!

Von Achim B. C. Karpf | 06.11.2019
 

Kann HubSpot in China überhaupt genutzt werden?*

china-entry

Die kurze und klare Antwort ist: Ja! HubSpot wird (derzeit) nicht von der chinesischen „großen Firewall“ blockiert und kann daher auch in China genutzt werden. Für Unternehmen, die HubSpot CRM zur Verwaltung ihrer globalen Vertriebs- und Marketing-Teams nutzen möchten, ist dies ideal, da sie das gleiche System wie der Rest der Organisation nutzen können. Die Verwendung der deutschen und englischen Benutzeroberfläche ist kein Hindernis für Ihr chinesisches Team.

Wenn Sie Probleme mit dem Laden Ihres HubSpot CRM oder anderer Backend-Systeme in China haben, ist eine Lösung der Kauf eines Firmen-VPN, das von den meisten staatlichen Telekommunikationsunternehmen, wie z.B. China Telecom, für jedes registrierte Unternehmen in China zur Verfügung gestellt wird.

Außerhalb des CRM werden die von HubSpot gehosteten Websites – HubSpot CMS (Content Management System) – in China jedoch nicht so reibungslos funktionieren. HubSpot verwendet globale CDN-Server (Content Delivery Network). Damit soll sichergestellt werden, dass mit HubSpot gehostete Websites schnell geladen werden – unabhängig davon, wo die Seite besucht wird. Dies gilt jedoch nicht für China, da HubSpot nicht über Server in China verfügt.

Webseiten, die auf dem üblichen HubSpot CMS gehostet und in China aufgerufen werden, können möglicherweise Schwierigkeiten mit der Ladegeschwindigkeit haben. Dies kann zu einem großen Hindernis für jedes Unternehmen werden, das in China Marketing betreiben und Kunden erreichen will. Websites, die außerhalb Chinas gehostet werden, werden auch von Baidu (der wichtigsten chinesischen Suchmaschine) dafür bestraft, dass sie „ausländisch“ sind. Dies kann in der Folge natürlich den organischen Traffic beeinträchtigen.

Laut HubSpot wird allerdings aktuell daran gearbeitet, einen Server direkt in China zu betreiben. Genaue Details stehen derzeit noch nicht zu Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an unser Team für weitere Informationen.

 

Beratung & Angebot erhalten

 

Gibt es praktikable chinesische Alternativen zu HubSpot?

Ja, es gibt einige chinesische Anbieter auf dem Markt, wie z.B. 大猫自动化 (Big Cat CRM), die auf einigen der wichtigsten Funktionen der HubSpot-Plattform basieren und (natürlich) eine Schnittstelle und Unterstützung in Mandarin haben. Xiaoman Keji (The Little Satisfied Technology) ist ein weiteres etabliertes und klares Beispiel für Technologiearbitrage.

Plattformen wie Big Cat sind jedoch noch relativ neu, haben nur zwei oder drei Grundfunktionen und können nicht mit einer Plattform und einem Ökosystem verglichen werden, die so ausgefeilt sind wie HubSpot. Ähnlich ist es mit Xiaoman Keji, die einer sehr chinesische Logik folgt – was natürlich grundsätzlich nicht schlecht ist. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei jedoch hauptsächlich auf chinesischen Firmen, die lokal vermarkten, oder auf Unternehmen, die international exportieren. Das bedeutet, dass die Benutzeroberfläche für den internationalen Nutzer nicht intuitiv, nicht auf Englisch und nicht als Teil einer globalen Marketing-Automatisierung und CRM-Strategie gedacht ist.

Grundsätzlich ist bei diesen Lösungen aber mit einem erheblichen Mehraufwand zu rechnen, ein HubSpot-ähnlicher Support nicht vorhanden und vor allem die Funktionalität erheblich eingeschränkt. Dennoch können wir und unsere Partner in China Sie bei der Einführung und dem Betrieb intensiv unterstützen. 

Finden es chinesische Teams einfach, HubSpot zu nutzen?

Traditionell werden Vertrieb und Marketing in China etwas anders durchgeführt als derzeit im Rest der Welt. Ein wenig erinnert es an den Westen in den 1980er Jahren: Der größte Teil der heutigen Vertriebs- und Marketingstrategie Chinas basiert auf Empfehlungen, Beziehungen, persönlichen Verbindungen und Kaltakquise. Obwohl diese Strategie zweifellos in China bis zu einem gewissen Grad funktioniert, ist es keine skalierbare Lösung. Wenn Ihr Team in China die Kontakte im eigenen Netzwerk abgearbeitet hat, wird es nicht so schnell Leads generieren können, wie es im Rest der Welt möglich ist.

Chinesische Vertriebs- und Marketingteams, die an Kaltakquise und standardisierte Marketingbotschaften gewöhnt sind, haben zunächst eine Abneigung gegen die Inbound-Marketing- und Vertriebsmethoden. Niemand mag es, wenn sich seine Arbeitsweise dramatisch verändert. Das ist auch in China nicht anders. Eine gründliche Recherche in der Zielgruppe, die Produktion von Inhalten für bestimmte Personas und das Erstellen von komplexeren Automatisierungsregeln sind noch neue Konzepte.

Allerdings kann jeder geschult werden, um die Bedeutung dieser neuen Marketing- und Verkaufsparadigmen zu verstehen. Und das Interesse steigt, wenn schnelle Erfolge erzielt werden. Mit HubSpot erreicht man in der Regel sehr gute Ergebnisse, da die intuitive Benutzeroberfläche ein Einarbeiten erleichtert und die Vielzahl von Videos und Blogs sowie die Trainings der HubSpot-Akademie Mitarbeitern einen schnelles Erlernen der Techniken ermöglicht.

Funktioniert Inbound Marketing in China?

Da Baidu (das chinesische Google) noch nicht so weit entwickelt ist wie Google und eine  „kontextbezogene Suche“ nicht so gut funktioniert wie im Rest der Welt, wird diese derzeit nicht so intensiv genutzt um Antworten online zu finden. Organischer Traffic steht derzeit an zweiter Stelle hinter der bezahlten Suche. Hochwertige Inhalte werden dennoch benötigt und müssen durch eine leistungsstarke Anzeigenstrategie auf Baidu unterstützt werden.

Dies wird sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich ändern. Unser Partner Oxygen in der Region haben bereits große Veränderungen in China gesehen. Für das Finden von Online-Antworten lassen sich bereits viele Beispiele aufzählen. So hat WeChat endlich eine Suchfunktion. Bei Tencent zeigt sich, dass Verbraucher nicht nur passiv agieren, sondern auch aktiv suchen. Unternehmen, die bereit sind, jetzt in qualitativ hochwertige Inhalte zu investieren, unabhängig vom Format (Text, Video, Audio, usw.), werden nicht nur „Marketingpioniere in China“ sein, sondern auch der Konkurrenz voraus – spätestens, wenn die Menschen vermehrt im Internet nach Antworten suchen.

Integration von HubSpot in China

Wenn Sie das Beste aus HubSpot in China herausholen möchten, gibt es einige bewährte Verfahren, um sicherzustellen, dass Ihre Website schnell geladen wird, Ihre Formulare korrekt mit HubSpot verlinkt werden und Ihre Konvertierungspfade funktionieren.

Wordpress + HubSpot

Die beliebteste Methode ist die Einrichtung einer Wordpress-Website, die auf einem chinesischen Server gehostet wird, der wiederum über programmgesteuerte Formulare mit Ihrem HubSpot CRM verbunden ist. Sie können tatsächlich jedes CMS oder jede benutzerdefinierte Website verwenden, solange sie nicht auf Google-Dienste angewiesen ist und es sich nicht um ein Software-As-A-Service-Produkt (SAAS) handelt. NP Business Solutions und unsere chinesischen Partner empfehlen „Wordpress“ als die Plattform der Wahl, jede andere Plattform kann jedoch auch verwendet werden. 

Um eine Website in China zu hosten, benötigen Sie ein registriertes chinesisches Unternehmen (wenn Sie mehr über die Einrichtung eines WFOE in China erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte direkt unter Beratung anfordern), um das Hosting einzurichten und eine ICP (Internet Content Provider)-Registrierungsnummer zu beantragen. Um den chinesischen Internet-Vorschriften vollständig zu entsprechen, müssen Sie Ihre ICP-Nummer in der Fußzeile Ihrer chinesischen Website über einen Link aufführen, der zur Website des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie führt. Dies ist ein wichtiger Schritt, da es in Zukunft nützlich sein wird, über eine ICP für jede Art von bezahlter digitaler Werbung in China zu verfügen..

In China gibt es, wie in der restlichen Welt, viele Möglichkeiten für digitale Werbung. Baidu, WeChat, JinRiTouTiao und Weibo sind einige der wichtigsten Plattformen. Jede davon hat ihre eigenen Vor- und Nachteile und kann je nach Person, Produkt/Dienstleistung und Situation nützlich sein.

Sobald Sie eine von China gehostete Website haben, die nach den Bedürfnissen Ihrer chinesischen Kunden gestaltet und übersetzt wird, können Sie in Wordpress programmatische Formulare erstellen, um die in Wordpress übermittelten Daten mit den in Ihrem HubSpot CRM erstellten Formularen zu synchronisieren. Die Erstellung dieser Links ist nicht immer ganz einfach, so dass Sie möglicherweise den Service von NP Business Solutions bzw. unser chinesischer Partner Oxygen benötigen. Hierzu sind sehr gute Kenntnisse zur HubSpot API und dem Wordpress-Backend erforderlich.

Die Verwendung dieses Formulars stellt sicher, dass Ihre Website in China sehr schnell geladen wird, da selbst die Verwendung von Landingpages, die in HubSpot gehostet werden, Ladezeiten drastisch verlangsamen kann – was eine große Barriere bei der Konversion durch Formulare darstellt.

SMS-Bestätigungen statt E-Mails für Workflows

Im Gegensatz zum Rest der Welt sind E-Mails in China deutlich weniger wichtig. Die Mehrheit der Internetnutzer ist mit Handys, Social Media und Instant Messaging aufgewachsen. E-Mail-Kampagnen sind in China deutlich weniger effektiv als SMS-Kampagnen, was in der Volksrepublik einen hohen Bedarf an SMS-Marketing-Automatisierung geschaffen hat.

Bei NP Business Solutions und unserem Partner Oxygen in Asien haben wir über HubSpot ein eigenes SMS-Automatisierungstool mit SendCloud speziell für China entwickelt. Wenn ein Kontakt ein Formular in China ausfüllt, erhält er anschließend eine automatisierte Weiterverfolgung per SMS.

Hilfe beim Marketing nach China erhalten

Der Aufbau dieser Systeme und die Sicherstellung ihrer korrekten Optimierung und Nutzung durch die Vertriebs- und Marketingteams in China kann eine Herausforderung sein. Es ist wichtig, dass Ihr internationales Team versteht, wie wichtig es ist, die Dinge in China anders anzugehen – da die gleichen Methoden oft nicht gleich funktionieren. Zudem muss Ihr chinesisches Team die Bedeutung der Verwendung skalierbarer Marketing- und Verkaufsmethoden verstehen, um in dieser zunehmend digitalen Welt der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Die richtige Balance zwischen zwei sehr unterschiedlichen Strategien zu finden ist wichtig, wenn Sie den chinesischen Markt erobern wollen. Dabei ist es oft am besten, einen lokalen Partner mit einzubinden, der beide Seiten der Münze kennt, um zu vermitteln und realistische Ziele für beide Teams zu setzen. Um mehr darüber zu erfahren, wie NP Business Solutions und sein chinesischer Partner Oxygen Sie bei Ihren China-Aktivitäten unterstützen können, nehmen Sie bitte jederzeit Kontakt mit uns auf.

* Dieser Artikel wurde von unserem chinesischen Partner erstellt und von der NP Business Solutions übernommen. Wie arbeiten eng mit Oxygen zusammen, wenn wir unseren Kunden den Einstieg in den chinesischen Markt eröffnen. 

Themen: HubSpot, Erfolgsfaktoren, Inbound Marketing Strategie, China, Asien

Autor: Achim B. C. Karpf

As owner and general manager he is using his marketing expertise and know how he provides deep insights in all areas of content and inbound marketing as well as business development and lead generation. Like this he can cover the needs of the customer and generates professional solutions to guarantee the satisfaction of all involved parties.

 

Kommentieren Sie diesen Artikel!

Blog abonnieren

Letzte Artikel

Themen

Alle Themen