<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=554843394688351&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
 +49 89 125 0308-0

Interessante Content Tools für spannende Inhalte

Von Romy Fuchs | 17.08.2017
 

Content Toolsc

Wortliga.png

Es kommt auf die perfekte Organisation an

Jede Content-Produktion erfordert eine optimale Organisation. Nachfolgende Lösungen empfehlen wir für die Kommunikation, für das Dateien-Management und für Collaboration.

Kommunikation – Lösungen für effiziente Meetings

Bei der Kommunikation mit unseren Kunden und externen Dienstleistern setzen wir hauptsächlich auf GoToMeeting. Wir haben viele andere Lösungen ausprobiert, aber in puncto Übertragungsqualität und Zuverlässigkeit ist GoToMeeting für uns die beste Wahl.

Für eine Firmenkommunikation eignen sich aber auch sehr gut Skype, Hangout, WebEx und Spreed. Eine gute Software für die Kommunikation stellt neben der Funktion Telefonkonferenz weitere Funktionen bereit, wie Bildschirmfreigabe und Videokonferenz.

Zudem hat sich bei uns die Aufnahmeoption von Meetings bewährt, weil sich die Teilnehmer das Meeting erneut ansehen können. Achten Sie darauf, dass der Hersteller des Programms zusätzlich eine App für Tablets und Smartphone anbietet. Dann ist eine Teilnahme am Meeting auch unterwegs problemlos möglich.

Collaboration – noch besser zusammenarbeiten

Für eine effektive Zusammenarbeit sind Cloud-Lösungen zu empfehlen. Wir nutzen dafür vorrangig Google Drive und Dropbox. Der Vorteil von GoogleDrive ist, dass Dateien in Echtzeit aktualisiert werden. Sie sehen, welcher Mitarbeiter im Dokument mitarbeitet und können mit ihm parallel über den Chat kommunizieren. So treiben Sie Content-Marketing-Projekte schnell voran.

Als Speicherlösung in der Cloud haben wir Dropbox gewählt. Dropbox ist einfach zu bedienen und erfüllt zudem hohe Datensicherheitskriterien. So greifen unsere Mitarbeiter von überall aus auf Daten zu. Das Freigabemanagement ist einfach und übersichtlich.

Mittlerweile bieten auch viele Anwendungen eine Integration mit Dropbox an, beispielsweise die Bilddatenbank Fotolia. Speziell bei Fotolia hat das den Vorteil, dass Bilder direkt nach dem Kauf für alle zur Verfügung stehen.

Natürlich sind Cloud-Dienste von Microsoft mit OneDrive oder die Adobe Cloud ebenso leistungsfähig. Aber sie setzen für ein effektives Arbeiten voraus, dass alle einen Zugang zu der Software haben. Erwähnenswert ist noch die Lösung von box, die über eine perfekte Integration für alle Mobilgeräte verfügt.

Projektmanagement – für Projekte, die wie am Schnürchen laufen

Wir haben viele Tools für das Projektmanagement ausprobiert. Letztendlich fiel unsere Entscheidung auf Workfront. Das Tool krempelt die gesamte Unternehmensstruktur um, denn innerhalb des Teams werden keine E-Mails mehr versendet. Einzelne Aufgaben sind damit besonders einfach Teammitgliedern zuzuweisen. Die Struktur ist logisch und ein großer Vorteil ist, dass Mitarbeiter unsere Kunden einfach in ein spezielles Projekt integrieren können.

Weitere empfehlenswerte Anwendungen für das Projektmanagement sind Podio, Smartsheet und Troi. Troi verzichtet allerdings nicht komplett auf E-Mails. Das Tool integriert den vorhandenen E-Mail-Verteiler in das System und verschickt E-Mails nach Projektzugehörigkeit. Außerdem bietet es für den Projektmanager weitere sinnvolle Tools, wie den Urlaubs- und Krankheitsüberblick und ein integriertes Abrechnungssystem.

Fazit

Es gibt viele gute Content Tools, die Ihnen dabei helfen, Inhalte für Ihr Content Marketing zu erstellen und Zeit zu sparen. Wägen Sie ab, ob das jeweilige Tool zu Ihrem Unternehmen passt, denn jedes Unternehmen bildet eigene Kommunikationsstrukturen aus. Daher empfiehlt es sich, zum Ausprobieren das Angebot von kostenlosen Test-Versionen zu nutzen.

Für Ihre Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Hier können Sie übrigens nachlesen, wie wir das mit dem Content machen:

Whitepaper Content Produktion

Headerbild: Fotolia / ra2 studio

Themen: Content Marketing, Content Produktion, Content

Autor: Romy Fuchs

Romy hat richtig viel Erfahrung im Agenturumfeld und ist zertifizierter HubSpot Trainer. Ihre Leidenschaft gehört dem Aufstöbern neuer Wege, die direkt zu einem noch erfolgreicheren Inbound Marketing führen. Dass man dabei auch mal in eine völlig andere Richtung denken muss, reizt sie ganz besonders. Darüber hinaus verfügt sie über tiefgreifendes Social Media Wissen, das sie in den vergangenen Jahren vor allem für IT-Unternehmen eingesetzt hat.

 

Kommentieren Sie diesen Artikel!

Blog abonnieren

Letzte Artikel

Themen

Alle Themen